•  
  •  
  •  
SIE SIND HIER: Neue Post »  Ratgeber » Deko & Wohnen

Kleine Räume einrichten: 20 clevere Ideen

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Mein kleines Zuhause

Ihre Wohnung ist größer als Sie glauben. Wir zeigen, wie man sie mit optischen Tricks vergrößert und mit cleveren Möbeln bis in den kleinsten Winkel optimal nutzen kann. Wir haben für Sie dazu 20 kreative Ideen für kleine Räume zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

>> Kleine, aber feine Wohnung

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 1: Farbkniffe

Der clevere Einsatz von Farbe kann Räume optisch vergrößern: Niedrige erscheinen höher, wenn die Decke dunkler getönt ist als die Wände, schmale wirken weiter, wenn die kurzen Wände dunkler als die langen sind. Tipp: Kalte Farben wie Eisblau oder Mintgrün schaffen Volumen.
(www.farbqualitaet.de)

>> Einrichtungsideen mit blauen Möbeln

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 2: Platzhalter

Mit kleinen Regalen lassen sich prima Nischen nutzen, z. B. unter dem Fensterbrett. Bei Bedarf können die Stauräume hinter dekorativen Schiebegardinen versteckt werden.
(Ideal: Regal „Lillången“, 20 Euro, Schiebegardine „Anno Vacker“, ab ca. 16 Euro, Ikea)

>> Ein Regal zweimal anders

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 3: Multitalente

Die frei kombinierbaren Regalwürfel sind flexible Stauräume. Sie lassen sich je nach Platzbedarf beliebig stapeln, sind mit ihren zwei Nutzflächen aber auch einzeln praktische Ablagen für Bücher und Magazine.
(MDF, ca. 129 Euro, Sebra über www.designkleinundfein.de)

>> Platz zum Leben

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 4: Aus dem Weg

In kleinen Räumen sind sie eine echte Alternative zu Steh- und Hängeleuchten: Wandleuchten sorgen für freie Sicht und Beinfreiheit, zusätzlich schaffen Sie Platz für Möbel und Accessoires.
(Leuchte „Constanzina“, ab ca. 230 Euro: Luceplan über AmbienteDirect)

>> Eine kleine Wohnung einrichten: So funktioniert die optimale Gestaltung

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 5: Hin und weg

Wenn Sie einen mobilen Arbeitsplatz brauchen, ist dieser Klapptisch schnell an die Wand gerollt. Nach Gebrauch macht er sich schmal wie ein Buchrücken.
(Klapptisch, ca. 380 Euro: Calligaris über Schwab)

>> Eine kleine Wohnung zeigt Größe

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 6: Drunter & drüber

Satztische sind eine trickreiche Alternative zum klassischen Beistelltisch. Benötigt man viel Abstellfläche, können sie nebeneinander arrangiert werden. Danach kann man sie wieder zu einem Tisch zusammenschieben. Dieses Trio spielt dazu noch reizvoll mit den Farben.
(Set aus lackiertem Metall, ca. 180 Euro, Nordal über Car)

>> Decoupage-Tisch

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 7: Ein Raum für alle Fälle

Funktional und gemütlich zugleich: Mobile Möbel passen sich schnell jeder Situation an. Braucht man etwa Platz für einen Arbeitstisch, lässt sich das Bett auf Rollen so weit unter das Hängeregal schieben, dass es jederzeit auch als Sofa dienen kann.
(Ähnlich gesehen: Bettliege „Torino“, ca. 465 Euro: www.besserwohnen24.com, Korbtruhe, 2er-Set, ca. 100 Euro: Otto)

>> Große Verwandlung eines Mini-Apartments

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 8: Versteckpspiel

Mehr Platz unter dem Fenster: Hängeschränke bieten die Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum zu gewinnen. Man kann z. B. ein Bett darunterschieben, bis es die richtige Sofatiefe hat. Fehlen nur noch ein paar Kissen. Alternativ bringen Sie hier auch Boxen und Körbe unter.
(Ähnlich gesehen: Hängeelement „Expedit“, ca. 49 Euro: Ikea)

>> Beengter Raum wird zum großzügigen Wohnzimmer

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 9: Séparée

Ihr Schlafzimmer dient zugleich als Homeoffice? Dann sollten Sie sich im Bett gut von der Arbeit abschirmen und beide Bereiche optisch voneinander trennen, z. B. mit einem mobilen Paravent. Die Garderobe wird hier gleich mitgeliefert und erspart Ihnen den Kleiderschrank.
(Garderobe „Hang-up“, ca. 349 Euro: Jan Kurtz über Ikarus)

>> Schlafzimmer unter der Schräge

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 10: Pin-up

Am stoffbezogenen Wandsockel ist Platz für nette kleine Accessoires. Seien Sie erfinderisch und pinnen einfach ein Stoffherz oder ähnliches an Ihre Wand neben das Bett. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

>> Frisch verliebt in trendy Stoffe für Ihre Wohnräume

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 11: Ideale Lichtverhältnisse

Ein einziges Deckenlicht lässt Wände zusammenrücken. Deshalb sollte man mehrere kleine Leuchten im Raum positionieren. Sie können zwei gleichgroße Leuchten kombinieren oder auch zwei unterschiedliche verwenden. Toll wirkt auch indirektes Licht in Form von verdeckten Spots, die aus einer Zimmerecke an die Decke strahlen.

>> Stimmungsvolle Lampen & Leuchten

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 12: Einer für alle

Ein Sofa kostet Platz: Verzichten Sie z. B. auf eine komplette Sitzgruppe und entscheiden Sie sich für ein Einzelstück, das mehrere Funktionen erfüllt – wie dieser Sessel, der auch als Schreibtischstuhl und Hingucker dient.
(Ähnlich gesehen: Sofa „Kivik“, ca. 750 Euro, Regal „Liatorp“, ca. 179 Euro: Ikea. Sessel: Nordal über Car. Pouf „Corrida“, ca. 55 Euro: Esprit. Schreibtisch „Casa“, ca. 1.490 Euro: Domicil)

>> Couch-Geflüster: Die neuen Sofa-Modelle

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 13: Schmucke Ordnung

So schaffen Sie Freiraum am Boden: Schlichte Hängemappen mit Geschenkpapier bekleben und an Wandhaken hängen. Ganz individuell können Sie mit dieser Idee Ihren eigenen Look passend zu Ihren Möbeln kreieren.
Anleitung als Download unter: www.laurawohnenkreativ.de/mappen

>> Vielseitige Wanddeko für jeden Raum

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 14: Das richtige Sofa

• Ein Ecksofa verschenkt keinen Platz, hält die Zimmermitte frei und lässt den Raum dadurch umso größer erscheinen – mit vielen Kissen schaffen Sie sich Ihre ganz persönliche Kuschelecke.

• Ein Schlafsofa ist wunderbar wandelbar. Es wird mittlerweile in vielen tollen Designs angeboten und macht ein separates Bett überflüssig. Oft bietet es auch reichlich Stauraum für Decke und Kissen.

• Schlichte Sofas sind angesagt. Klare, elegante Linien, Einfarbigkeit und ein dezentes Muster beruhigen die Wohnsituation. Mit Zwei- oder Dreisitzern, z. B. in massiver Lederoptik, wirken kleine Räume schnell überladen.

>> Sofa zum Entspannen

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 15: Vielseitig einsetzbar

Hocker, Nacht- oder Beistelltisch – entscheiden Sie selbst, wie Sie den „Dutch Design Chair“ verwenden. Aufgestellt ist der Falthocker aus stabiler Wellpappe in sieben Handgriffen.
(Belastbar bis zu 200 kg, im Baumrinden-Look sowie in weiteren Dessins erhältlich, ca. 25 Euro, dfp design)

>> Nachttisch mit Holzornamenten

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 16: Noch mehr Freifläche

Der Küchenschrank reicht nicht? Dann nutzen Sie doch Ihre Wände und bestücken Sie sie mit offenen Borden. So kommt auch das Lieblingsgeschirr endlich zur Geltung, und Sie haben stets alles griffbereit. Tipp: Ein Obstkorb, frische Blumen oder ein Kräutertopf zwischen Tassen und Tellern lockern den Geschirr-Reigen auf.

>> Wandsprüche: Witziges und Weises für die Wand

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 17: Optische Effekte

Mit dem Spiegeltrick können Sie Räume ohne viel Aufwand um eine zusätzliche Dimension erweitern: Ein Wandspiegel gegenüber der Fensterfront reflektiert Licht und Raum und öffnet für das Auge neue Perspektiven. Das Format sollte jedoch zur Zimmerdimension passen.

>> Zehn Spiegel-Inspirationen

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 18: Planungshilfen

Wer sich neu einrichten will, sollte sich vorher ein genaues Bild von der Situation machen. Dabei helfen inzwischen viele kostenlose Raumplaner im Internet (z. B. www.floorplaner.com), mit denen man das Interieur in 2-D- oder 3-D-Optik virtuell gestalten und durchspielen kann.

>> 11 clevere Lösungen für Ihr Wohnproblem

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 19: Marke Eigenbau

Manchmal muss man einfach nur geschickt improvisieren können: Wir haben für Sie ein ganz und gar individuelles Hockerregal gebaut. Dafür müssen Sie Sitzgelegenheiten in diversen Formaten aufeinanderstapeln und mit Metallwinkeln und Schrauben (Baumarkt) aneinander fixieren. Je nach Regalhöhe zusätzlich mit einem Winkel an der Wand befestigen - fertig.

>> Eine kleine Wohnung zeigt Größe

Geschickt einrichten: 20 Ideen für kleine Räume

Tipp 20: Buchtipp

Je kleiner ein Zuhause, desto kostbarer der vorhandene Platz, das weiß auch der englische Designer und Einrichtungs-Guru Terence Conran, und verrät deshalb in seinem neuesten Interior-Ratgeber Tipps und Tricks, wie man Räume optisch größer wirken lassen und den verfügbaren Raum optimal nutzen kann.
(„Kleine Räume – das Wichtigste”, von Terence Conran, ca. 18 Euro, Deutsche Verlagsanstalt)

>> Wohnen Maximal - 500 Ideen für kleine Räume

Clever einrichten: 20 Ideen für kleine Räume


Veröffentlicht in Laura Wohnen kreativ
Ideen für kleine Räume: Mehr zum Thema
Eine kleine Wohnung einrichten

Bitte mehr Platz!

Wir haben 18 Ideen, die ein kleines Zuhause ganz groß machen.

Zu den Tipps
Märchenhaft wohnen

Stauraum

Regale und Wohnwände, die sich Räumlichkeiten anpassen.

Regale & Wohnwände
Räume mit Dachschräge gestalten

Wohnproblem

Florale Motive verbreiten einen Hauch Romantik.

Zur Lösung
Kleines Traumbad einrichten

Mini-Raum ganz groß!

Wir verraten Ihnen, wie Sie ein kleines Bad gestalten können.

Zum Traumbad

Mehr zum Thema: Kleine Räume

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Eine Teekanne für jede Gelegenheit

Volle Kanne!

Machen Sie es sich mit einem aromatischen Tee oder Kaffee gemütlich.

Zum Teeservice
Das richtige Sofa für jedermann

Couchgeflüster

Mit unseren Tipps für das richtige Sofa finden Sie Ihren Lieblingsplatz...

Zu den Sofas